1992 – Die Leiter am Kammerfenster


previous arrow
next arrow
Slider

Ein Lustspiel in drei Akten von Martin Dornreither

Toni und Sepp sind gute Freunde und in die beiden hübschen Wirtstöchter Kathl und Vroni verliebt. Da der Wirt vorsorglich, um die Unschuld seiner Tochter zu hüten, jede Nacht eine Leiter an Vronis Kammerfenster stellt, vermutet Sepp, dass sie schon einen anderen hat.
Da Sepp weder Geld noch Stellung hat, wird er gezwungen, die reiche, jedoch hässliche Tochter des Leitnerbauern, die Zenz zu heiraten. Er sieht aber am Beispiel seines zukünftigen Schwiegervaters, wie die Männer von Mutter und Tochter behandelt werden. Stangl ist im Laufe seiner Ehe ein kleiner, unscheinbarer Pantoffelheld geworden. Je näher der Tag der Aufgebotsbestellung herankommt, desto unerträglicher wird Sepp der Gedanke mit Zenz zusammenleben zu müssen. Durch das Auftauchen von Lorenz Spreitzer – Großbauer und sehr viel Bier wendet sich Sepps Schicksal doch noch zum Guten …

Darsteller

Peter Angermeier, Postwirt Ernst Heller
Vroni Angermeier Margot Schiller
Kathl, Tochter v. Postwirt P. Angermeier Margit Gansmeier
Toni Lechner, Bürgermeisterssohn Hans-Jürgen Heisterkamp
Lorenz Spreitzer Helmut Raith
Sepp Gschwendtner, Kleinhäuslersohn Werner Heller
Burgl, Frau v. Leitnerbauer Mathilde Jagenlauf
Xaver Stangl Richard Gansmeier
Zenz, Tochter v. Leitnerbauern Elfriede Reichl