2017 – Das Königlich Bayerische Amtsgericht


previous arrow
next arrow
Slider

Das Königlich Bayerische Amtsgericht
verhandelte im November 2017

geführt unter dem Vorsitz des ehrenwerten Richters: Markus Heller
Gerichtsschreiberin: Astrid Walig
Wachtmeister: Helmut Raith
Staatsanwalt: Tobias Doblinger
Justizrat: Stefan Walig

„Die Trompete“
Die Jungfrauenkongregation Dürling klagt gegen den Schreiner und Musiker Bartholomäus Kaser. Sie beschuldigt ihn, eine geweihte Trompete bei profanen Tanzveranstaltungen in den umliegenden Orten missbräuchlich eingesetzt zu haben.

Bartl Kaser, Trompeter und Schreiner, Angeklagter: Ernst Heller
Korbinian Kottmayr, Bürgermeister: Richard Gansmeier
Vinzenz Wastlhuber, Flickschuster: Alexander Eggl
Ursula Attenberger, Pfarrhaushälterin, Klägerin: Rita Murr
Benedikt Wagner, Lehrer und Organist: Florian Bischoff
Walburga Hirner, Bauerntochter und Vorsitzende des Jungfrauenvereins: Karin Eggl

„Der Fünfer“
Ein trauriger Fall wird heute verhandelt: Der angesehene Großbauer und Familienvater Nialinger von Nialing hat einen Klingelbeutel ausgeraubt. Ein fürchterliches Verbrechen, und die ganze Pfarrei schämt sich für ihren bis dahin angesehenen Mitbürger.

Nikolaus Nialinger, Angeklagter: Robert Bischoff
Josef Freimel, Großbauer: Werner Heller
Andreas Löschhirn, Mesner: Michael Gansmeier
Theres Duttenhofer, Pfarrersköchin: Stefanie Heitzer
Magdalena Nialinger, Ehefrau des Angeklagten: Margot Schiller
Resi Nialinger, Tochter des Angeklagten: Susanne Doblinger

„Der Rosstäuscher“
Durch einen versehentlichen Tausch zweier Bauernrösser sind zwei ehrenwerte Großbauern in nicht mehr ganz nüchternem Zustand in die falschen Betten geraten. Doch da Rösser nicht angeklagt werden können, steht an ihrer Stelle vor dem erzürnten Herrn Rat das stadtbekannte Schlitzohr Veitl. Dieser jedoch leugnet, irgendetwas mit dem Rössertausch zu tun zu haben …

Vitus Dengl, Angeklagter: Christopher Dirrigl
Nikolaus Nialinger, Bauer zu Nialing: Robert Bischoff
Magdalena Nialinger, seine Bäuerin: Margot Schiller
Josef Freimel, Bauer zu Freimelhub: Werner Heller
Anna Freimel, seine Bäuerin: Elfriede Reichl
Josef Fäustl, Ökonomierat: Reinhold Schiller